ReflectionWork | REFLEXIONSANGEBOT
35
page-template-default,page,page-id-35,page-parent,ajax_fade,page_not_loaded,
title

REFLEXIONSANGEBOT

 

REFLEXIONANGEBOT

Reflectgruppen sind Menschen, die sich treffen, um relevante Themen in Bezug auf ihr Leben und die Gesellschaft, in der sie leben, zu reflektieren, um Lösungen für ein gutes Zusammenleben und einen nachhaltigen Umgang mit der Welt zu finden.

ReflectionWork baut auf die lange Tradition der Reflexionsarbeit auf und stellt methodisches Wissen und Erfahrung in der Moderation von Reflexionsprozessen zu gesellschaftspolitisch relevanten Themen zur Verfügung.

Ich arbeite seit vielen Jahren in der Entwicklungszusammenarbeit und habe sogenannte Reflectgruppen in vielen Kontexten mitgestaltet. Reflectgruppen sind Menschen, die sich im Sinne Paulo Freires treffen, um relevante Themen in Bezug auf ihr Leben und die Gesellschaft in der sie leben, zu reflektieren.

Das Ziel von ReflectionWork ist es, gesellschaftspolitisch relevante Themen in unserem Kontext (Österreich, Europa, die Welt) methodisch so aufzubereiten, dass sie von den Betroffenen und anderen Anspruchsgruppen aktiv reflektiert werden können. Die Beteiligten sollen Bewusstsein zu Themen sozialer Ungerechtigkeit erlangen, so dass sie sich aktiv an einer Lösungsfindung beteiligen können.

 

 

Laufende ReflectGruppe

Mobilisierung für soziales Engagement

ReflectionWork hat eine ReflectGruppe in Österreich gegründet und suche weitere Gleichgesinnte, die sich an dieser Gruppe beteiligen wollen. Die Aufgabe der laufenden ReflectGruppe ist es, klassische ReflectMethoden an den gesellschaftlichen Kontext von Österreich anzupassen und im eigenen Umfeld zu testen, so dass sichere Moderationsanleitungen für die Reflexion von gesellschaftspolitisch relevanten Themen für unterschiedlichen Anspruchsgruppen entwickelt werden. Wenn die Methodik ausgereift ist, steht sie auch anderen Menschen, die sich für soziale Gerechtigkeit engagieren wollen, zur Verfügung.

 

Damit möchte ReflectionWork einen Beitrag leisten zur Mobilisierung für soziales Engagement zu Hause, in der Nachbarschaft, der Gemeinde, dem Bezirk, im eigenen Land und darüber hinaus. Es soll eine Gruppe von „Change Agents“ entstehen, die den gesellschaftlichen Wandel – hin zu einem gerechten, friedvollen und nachhaltigen Zusammenleben allen Lebendigen – vorantreiben.

 

Wenn Sie an der ReflectGruppe teilnehmen möchten, nutzen Sie bitte dafür das Kontaktformular auf dieser Seite. Eine Anmeldung ist unbedingt notwendig. Bitte um kurze Information, warum Sie teilnehmen möchten und welchen Hintergrund Sie haben. Die TeilnehmerInnen sind für sich selbst verantwortlich, ReflectionWork übernimmt keine Haftung, es werden Regeln in der Gruppe vereinbart, bei Nicht-Einhaltung der Regeln muss die Person die Gruppe verlassen.

 

Aktuelle ReflexionsWorkshops

Profitieren vom Erfahrungsschatz Anderer

Zu den meisten Reflexionsthemen im Bereich soziale Gerechtigkeit habe ich bereits Erfahrung. Daher gibt es auch regelmäßig das Angebot an thematischen Gruppenreflexionen, die methodisch bereits aufbereitet sind, teilzunehmen. Ich verwende partizipative Methoden in Anlehnung an Paulo Freire und andere. Dabei reflektieren die GruppenteilnehmerInnen aktive eigene Erfahrungen und profitieren von dem Erfahrungsschatz der anderen.

 

Neue Einstellungen können gefunden und neue Verhaltensweisen erprobt werden. Die Gruppenarbeit wird ergänzt durch theoretische Materialien, die in verschiedener Form durch die Moderation zu Verfügung gestellt werden, z.B. ein Kurzfilm, Artikel…

 

→ ANFRAGEN UND TERMINVEREINBARUNGEN

 

Kreative Selbstreflexion

Bewusstseinsbildung beginnt bei sich selbst

Die Praxis der Selbstreflexion ist die Basis, um in der Bewusstsein-Bildungs-Arbeit und als „Change Agent“ tätig zu sein. Wer gesellschaftskritische Themen mit anderen reflektieren oder sich aktivistisch betätigten möchte, sollte den eigenen Standpunkt gut kennen und reflektiert haben. Denn Bewusstseinsbildung beginnt bei sich selbst und entfaltet sich in der konstruktiven und kreativen Auseinandersetzung mit anderen. Dabei werden eigene Einstellungen von anderen auf den Prüfstand gestellt.

 

Wenn Sie einen „Sparring Partner“ für Ihre Selbstreflexion brauche, stehe ich gerne zur Verfügung. Ort: 9., Sensengasse 3/3/28

 

→ ANFRAGEN UND TERMINVEREINBARUNGEN

 

Workshops für Schulklassen

Workshops für Schulklassen, Kinder/Jugendgruppen

Wenn Sie mit einer Gruppe von Kinder oder Jugendlichen ein Reflexionsthema bearbeiten möchten, steht Ihnen ReflectionWork gerne mit Methodik und Moderation zur Seite. ReflectionWork hat einen partizipativen Zugang und will Jugendlichen positive Erfahrungen ermöglichen, damit neue und konstruktive Verhaltensweisen im Umgang miteinander gefunden und erlebt werden.

 

Wenn Sie an einem Workshop für Schulklassen, Kinder oder Jugendliche interessiert sind, schreiben Sie mir.

 

→ ANFRAGEN UND TERMINVEREINBARUNGEN